Kunst

Das Fach

In der 11. Klasse haben die SchülerInnen jede Woche 2 Stunden Kunstunterricht. 

In diesem Fach soll ein Überblick über eine Vielzahl künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten vermittelt werden. Ziel ist es, die eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu schulen, eigene Ideen zu finden, umzusetzen und weiterzuentwickeln. 

  

Neben praktischen Arbeiten und Übungen werden Beispiele aus der Kunstgeschichte und der zeitgenössischen Kunst als Anregung herangezogen. Die Interpretation von Kunstwerken wird geübt, wodurch auch die Beurteilung der eigenen Arbeitsergebnisse geschult wird. 

 

Das erste Halbjahr gilt der Auseinandersetzung mit dem Thema „Bild des Menschen“. Zeichnerische Grundfertigkeiten wie die Darstellung von Hell-Dunkel- Kontrasten mittels Schraffur, das Anlegen von Körperschatten und die Organisation der Figur im Bildraum werden erlernt. Ebenso werden Kenntnisse über das Porträt im kunstgeschichtlichen Kontext und die Proportionen der menschlichen Figur vermittelt.  

 

Im zweiten Halbjahr soll das Schwerpunktthema „Bild der Dinge“ behandelt werden. Dieses Thema beschäftigt sich mit dem Gegensatz von Bildfläche und Bildtiefe. Raumschaffende Mittel zur Konstruktion von Perspektive werden anhand des Stilllebens vermittelt. Malerische Grundfertigkeiten sowie die praktische Umsetzung eigener Bildkompositionen stehen im Vordergrund dieses Semesters. 

 

In den darauffolgenden Halbjahren liegen die Themenfelder in den Bereichen Fotografie, Design, Malerei und Werbung.  


RAHEL-HIRSCH-SCHULE

Oberstufenzentrum

für Medizin und Gesundheit

 

Peter-Weiss-Gasse 8

12627 Berlin

 

Telefon 99 28 90 -30

Telefon 99 28 90 -33

Fax 99 28 90 -59

sekretariat@rahel-hirsch.schule

www.rahel-hirsch.schule

Sekretariat Raum 005:

täglich von 8 - 15 Uhr

 

Anmeldezeiten für die Berufsschule

MFA und ZFA

täglich von 8 - 12 Uhr

 

Bibliothek:

täglich von 9.15 - 15.30 Uhr